„Der internationale Frauenkampftag!“

Februar 26, 2019 at 4:11 pm (Aktuelles, Frauen aktiv, Frauen-Stadtrundgaenge Muenster, Frauenhistorische Stadt-Rundgänge in Münster, Frauenhistorische Stadtführungen von Frauen für Frauen, Frauenhistorische Stadtrundgänge in Münster, Frauenhistorisches, Münster, Stadtführungen, Stadtrundgang in Münster, Stadtrundgänge, Stadtrundgänge in Münster, Termine) (, , , , , , , , , , , , , , , , , )

    FRAUENHISTORISCHE  STADTRUNDGÄNGE  VON  FRAUEN  FÜR  FRAUEN

„Frauen lasst uns aus der Rolle fallen, damit wir aus der Falle rollen!“ – Internationaler Frauenkampftag in Münster – 8. März 1994

Zum Frauenhistorischen Stadt-Rundgang im März: „Der internationale Frauenkampftag!“  laden die Arbeitsgruppe Frauengeschichte Münster, das Autonome Frauenreferat des AStA der Universität Münster und das Gleichstellungsreferat der Fachhochschule Münster alle interessierten Frauen an jedem zweiten und dritten Mittwoch im Monat von 16.30 Uhr bis ca. 18.00 Uhr ein.

Vor 100 Jahren waren die Frauen erfolgreich im Kampf um das Frauenwahlrecht. Schon kurze Zeit später empörten sie sich darüber, dass viel zu wenig Frauen für die Parlamente  aufgestellt und gewählt würden, Deshalb beschlossen sie aus in Münster, eine Frauenliste müsse her,  um die Benachteiligung der Frauen aufzuheben. Doch das gestaltete sich schwierig. Und dieses Problem gibt’s bis heute.

Frauen kämpften zu allen Zeiten für ihre Rechte, sei es als Beginen, Bäuerinnen oder Täuferinnen, als Mägde oder Freiheitskämpferinnen, Frauenrechtlerinnen oder Feministinnen.   Sie verlangten ein freies, selbstbestimmtes Leben jenseits der drei Ks, der Reglementierungen von Königen, Kirchen, Kerlen oder der Rollenfixierung auf Kinder, Küche, Kirche. Von diesen mutigen Münsteranerinnen wird zu hören sein. Davon, wie sie gelebt, wofür sie gekämpft, was sie erreicht haben, aber auch, wo sie bis heute aktiv für feministische Forderungen eintreten.

Treffpunkt ist jeden zweiten und dritten Mi. um 16.30 Uhr am Eingang zum Fürstenberg-haus (F-Haus), Domplatz; der Teilnahmebeitrag beträgt  6,00 €, ermäßigt  4,00 €.
Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. Bei Regenwetter finden die Rundgänge nicht statt.

Infos unter       http://www.frauen-stadtrundgaenge-muenster.de
info@frauen-stadtrundgaenge-muenster.de
oder Arbeitsgruppe Frauengeschichte Münster – Tel.  0176/50195257

Die nächsten Termine:
Mi. 13.03.2019           „Der internationale Frauenkampftag!“
Mi. 20.03.2019           „Der internationale Frauenkampftag!“

Mi. 10.04.2019           „Trotz Fleiß kein Preis!“
Mi. 17.04.2019           „Trotz Fleiß kein Preis!“

Mi. 08.05.2019           „Auch als Hexen verfolgt und verurteilt.“

Werbeanzeigen

Permalink Schreibe einen Kommentar

„Göttinnen – Heilige – Huren ???

Februar 1, 2019 at 9:19 pm (Aktuelles, Frauen aktiv, Frauen-Stadtrundgaenge Muenster, Frauenhistorische Stadt-Rundgänge in Münster, Frauenhistorische Stadtführungen von Frauen für Frauen, Frauenhistorische Stadtrundgänge in Münster, Frauenhistorisches, Münster, Stadtführungen, Stadtrundgang in Münster, Stadtrundgänge, Stadtrundgänge in Münster, Termine) (, , , , , , , , , , , , , , )

Frauenhistorische   Stadtrundgänge   von Frauen für Frauen

Erbdrostenhof Muenster

Zu den Frauenhistorische(n) Stadt-Rundgängen im Februar: „Göttinnen – Heilige  – Huren ?“ laden die Arbeitsgruppe Frauengeschichte Münster, das Autonome Frauenreferat des AStA der Uni und das Gleichstellungsreferat der FH Münster alle interessierten Frauen an jedem zweiten und dritten Mittwoch im Monat  von 16.30 Uhr bis ca. 18.00 Uhr ein.

Frauenbilder, Frauendarstellungen im öffentlichen Raum begleiten uns tagtäglich, fallen uns aber gar nicht mehr auf. Über dem Schloss wachen die Göttinnen Nike und Fama, auch Diana ist dort zu finden. Die westfälische Athene schaut über den Domplatz. Mariendarstellungen befinden sich auf Plätzen, Heilige in und an den katholischen Kirchen, Madonnen, heidnische Prophetinnen oder die Frau als Lustobjekt in bleiverglastem Fenster am Stadtweinhaus geben Hinweise. Einige dieser prachtvollen Darstellungen werden wir aufsuchen, sie vorstellen, von ihnen erzählen, über ihren Einfluss diskutieren und anregen, sich selbst auf die Suche zu machen. Auch von den „Neun guten Heldinnen“ wird zu hören sein.

 Treffpunkt ist jeden 2. und 3. Mittwoch im Monat um 16.30 Uhr am Eingang zum Fürstenberghaus (F-Haus), Domplatz; der Teilnahmebeitrag beträgt  6,00 €,
ermäßigt  4,00 €. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.
Bei Regen finden die Rundgänge nicht statt.

Infos unter
http://www.kalinen.wordpress.com/category/frauenhistorisches 
http://www.frauen-stadtrundgaenge-muenster.de
oder   Tel. 0176 – 50195257  (Arbeitsgruppe Frauengeschichte Münster)

 

Die nächsten Termine:
Mi. 13.02.2019           „Göttinnen – Heilige – Huren ?“
Mi. 20.02.2019           „Göttinnen – Heilige – Huren  ?“

Mi. 13.03.2019           „Der Internationale Frauenkampftag!“
Mi. 20.03.2019           „Der Internationale Frauenkampftag!“

Mi. 10.04.2019           „Trotz Fleiß kein Preis.“

Permalink Schreibe einen Kommentar